Rosa Winkel - Die Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus
Aktuelles
Ideologie
Razzien
Paragraf 175
KZ-Haft
Biografien
Rehabilitierung
 
Literatur
Impressum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Literatur zur NS-Homosexuellenverfolgung

Überblicksdarstellungen – Monografien

Alexander Zinn
»Aus dem Volkskörper entfernt«? Alltag und Verfolgung homosexueller Männer im »Dritten Reich«.
Dissertation am Max Weber Kolleg der Universität Erfurt, Berlin 2016 (noch unveröffentlicht)

Hans-Georg Stümke
Homosexuelle in Deutschland. Eine politische Geschichte.

München, Beck, 1998

darin das 4. Kapitel: Zwischen KZ und Skalpell, S. 92-131

Richard Plant
Rosa Winkel. Der Krieg der Nazis gegen die Homosexuellen.
Frankfurt am Main, Campus 1991

Burkhard Jellonnek
Homosexuelle unter dem Hakenkreuz.
Die Verfolgung der Homosexuellen im Dritten Reich.
Paderborn, Schöningh, 1990

Hans-Georg Stümke / Rudi Finkler
Rosa Winkel, Rosa Listen.
Homosexuelle und »Gesundes Volksempfinden« von Auschwitz bis heute.
Reinbek bei Hamburg, rororo, 1981

Harry Wilde
Das Schicksal der Verfemten. Die Verfolgung der Homosexuellen
im »Dritten Reich« und ihre Stellung in der heutigen Gesellschaft.
Tübingen, Katzmann, 1969


Überblicksdarstellungen – Sammelbände, Dokumentensammlungen und Lexika

Michael Schwartz (Hrsg.)
Homosexuelle im Nationalsozialismus. Neue Forschungsperspektiven zu Lebenssituationen
von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen 1933 bis 1945.
München, Oldenbourg, 2014

Günter Grau
Lexikon zur Homosexuellenverfolgung 1933-1945.
Institutionen, Personen, Betätigungsfelder.
Berlin, Lit., 2011

Bernd-Ulrich Hergemöller
Mann für Mann. Biografisches Lexikon zur Geschichte von Freundesliebe
und mannmännlicher Sexualität im deutschen Sprachraum.
Berlin, Lit., 2010 (2. erweiterte Auflage)

Susanne zur Nieden (Hg.)
Homosexualität und Staatsräson.
Männlichkeit, Homophobie und Politik in Deutschland 1900–1945.
Frankfurt am Main, Campus, 2005

Günter Grau (Hg.)
Homosexualität in der NS-Zeit.
Dokumente einer Diskriminierung und Verfolgung.
Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch, 1993, erweiterte Neuausgabe 2004

Burkhard Jellonnek / Rüdiger Lautmann (Hg.)
Nationalsozialistischer Terror gegen Homosexuelle.
Verdrängt und ungesühnt.
Paderborn, Schöningh, 2002

Heinz-Dieter Schilling
Schwule und Faschismus.
Berlin, Elefanten Press, 1983

Rüdiger Lautmann (Hrsg.)
Seminar Gesellschaft und Homosexualität.
Frankfurt am Main, suhrkamp, 1977
darin das 8. Kapitel: Politisches Umfeld Faschismus, S. 300–365


Regional-Studien

Alexander Zinn
»Aus dem Volkskörper entfernt«? Alltag und Verfolgung homosexueller Männer im »Dritten Reich«.
Dissertation am Max Weber Kolleg der Universität Erfurt, Berlin 2016 (noch unveröffentlicht)

Alexander Zinn
»Das Glück kam immer zu mir«.
Rudolf Brazda – das Überleben eines Homosexuellen im Dritten Reich.
Frankfurt am Main, Campus, 2011 und 2015 (2. Auflage)

Bernhard Rosenkranz, Gottfried Lorenz
Hamburg auf anderen Wegen.
Die Geschichte des schwulen Lebens in der Hansestadt.
Hamburg, Lambda-Edition, 2005

Jan-Henrik Peters
Verfolgt und vergessen.
Homosexuelle in Mecklenburg und Vorpommern im Dritten Reich.
Rostock, Ingo Koch Verlag, 2004

Jens Dobler
Von anderen Ufern.
Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain.
Berlin, Bruno Gmünder, 2003
darin: Kapitel Nationalsozialismus, S. 175–225

Jürgen Müller
Ausgrenzung der Homosexuellen aus der »Volksgemeinschaft«.
Die Verfolgung von Homosexuellen in Köln 1933–1945.
Köln, Emons, 2003

Inge Breuling / Martin Schieber
»Ein Rückfall ist zu befürchten«.
Verfolgung von Homosexuellen im Nationalsozialismus.
in: Geschichte quer Zeitschrift der bayrischen Geschichtswerkstätten 11 (2003)

Stefan Micheler; Jürgen Müller; Andreas Pretzel
Die Verfolgung homosexueller Männer in der NS-Zeit und ihre Kontinuität Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Großstädten Berlin, Hamburg und Köln.
In: Invertito, 4. Jg. 2002, S. 8–51

Stefan Micheler / Moritz Terfloth
Homosexuelle Männer als Opfer des Nationalsozialismus in Hamburg.
Materialien zur Geschichte gleichgeschlechtlichen Lebens in Hamburg, Bd. 1.
Hamburg, freundschaften, 2002

Andreas Pretzel, Gabriele Roßbach
»Wegen der zu erwartenden hohen Strafe«.
Homosexuellenverfolgung in Berlin 1933–1945.
herausgegeben vom Kulturring in Berlin e.V.
Berlin, Verlag rosa Winkel, 2000

Albert Knoll
Totgeschlagen – Totgeschwiegen.
Die homosexuellen Häftlinge im KZ Dachau.
(Splitter 4 – Materialien zur Geschichte der Homosexuellen in München und Bayern)
München, 2000

Nico Ewers
»Besonders ein regelrechtes Liebesverhältnis muss aufs schwerste verurteilt werden«.
Verfolgung von Homosexuellen in Bielefeld in der Zeit des Nationalsozialismus.
In: 86. Jahresbericht des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg, S. 73–80
Bielefeld, 2000

Peter Jungblut
Schwule Geschichten aus München 1813 bis 1945.
in: Splitter 3 – Materialien zur Geschichte der Homosexuellen in München und Bayern.
München, 1999

Centrum Schwule Geschichte (Hrsg.)
»Das sind Volksfeinde!«.
Die Verfolgung von Homosexuellen an Rhein und Ruhr 1933–1945.
Köln, Emons-Verlag, 1998

Frank Sparing
»...wegen Vergehen nach §175 verhaftet«.
Die Verfolgung der Düsseldorfer Homosexuellen während des Nationalsozialismus.
Hg.: Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf
Düsseldorf, Grupello-Verlag, 1997

Jochen Dollwet
Zur Verfolgung männlicher Homosexueller.
in: H. G. Meyer (Hg.) Die Zeit des Nationalsozialismus in Rheinland-Pfalz III, S. 346–356
Mainz, 1996

Rainer Hoffschildt
Olivia.
Die bisher geheime Geschichte des Tabus Homosexualität und die Verfolgung der Homosexuellen in Hannover.
Hannover, Selbstverlag, 1992

Wolfgang Röll
Homosexuelle Häftlinge im Konzentrationslager Buchenwand Buchenwald.
Nationale Mahn- und Gedenkstätte, 1991


Zeitzeugenberichte und Lebenswege

Alexander Zinn
»Das Glück kam immer zu mir«.
Rudolf Brazda – das Überleben eines Homosexuellen im Dritten Reich.
Frankfurt am Main, Campus, 2011 und 2015 (2. Auflage)

Ulrich Herrmann
Vom HJ-Führer zur Weißen Rose.
Hans Scholl vor dem Stuttgarter Sondergericht 1937/38.
Weinheim, Beltz Juventa, 2012

Lutz van Dijk (das ist: Lutz van Dick)
»Einsam war ich nie«
Schwule unter dem Hakenkreuz 1933–1945
Berlin, Querverlag, 2003
(2. erweiterte Auflage des Buches »Ein erfülltes Leben – trotzdem ...« Erinnerungen homosexueller Männer 1933–1945, Hamburg, Rowohlt, 1992)

Heinz Heger (das ist: Josef Kohout)
Die Männer mit dem rosa Winkel
Der Bericht eines Homosexuellen über seine KZ-Haft von 1939–1945
Hamburg, Merlin-Verlag, 1972 (5. Auflage 2001)

Andreas Sternweiler
Liebe, Forschung, Lehre: Christian Adolf Isermeyer
Schwules Museum Berlin, Lebensgeschichten 4
Berlin, 1998

Gad Beck
Und Gad ging zu David.
Die Erinnerungen des Gad Beck 1923–1945.
Hg.: Frank Herbert
München, 1997

Andreas Sternweiler
Frankfurt, Basel, New York: Richard Plant
Schwules Museum Berlin, Lebensgeschichten 3
Berlin, 1996

Pierre Seel
Ich, Pierre Seel, deportiert und vergessen
Köln, Jackwerth, 1996

Maxi Wartelsteiner
Rückkehr unerwünscht
Schwul-Sein und das ewig gesunde Volksempfinden
Schkeuditz, 1995

Das Unbegreifliche berichten:
Zeitzeugenberichte ehemaliger Häftlinge des Konzentrationslagers Dachau
Museumspädagogisches Zentrum München
München, 1994
(mit Beiträgen über die homosexuellen Häftlinge Leopold Obermeyer u. Rolf Tischler)

Andreas Sternweiler
»Und alles wegen der Jungs«. Pfadfinderführer und KZ-Häftling Heinz Dörmer,
Schwules Museum Berlin, Lebensgeschichten 2
Berlin, 1994

Jürgen Lemke
Ganz normal anders Auskünfte schwuler Männer aus der DDR,
Berlin, Aufbau-Verlag 1989; Lizenz-Ausgabe Frankfurt am Main, Luchterhand-Literaturverlag, 1989
darin: Heroische Geschichten lassen sich von uns nicht erzählen Erich, 1900–1986, Arbeiter und Das ist mein junger Freund, wir lieben uns! K. geboren 1907, Drogist

Albert Christel
Apokalypse unserer Tage
Erinnerungen an das KZ Sachsenhausen
hg. und eingeleitet von Manfred Ruppel und Lothar Wolfstetter
Frankfurt am Main, Materialis-Verlag, 1987

L. D. Classen von Neudegg (das ist: Leo Clasen)
Die Dornenkrone und Ein Blick zurück und
Aus meinem Tagebuch 1939–1945: KZ Oranienburg und Versuchsobjekt Mensch und Ecce homo - oder Tore zur Hölle und Aus meinem KZ-Tagebuch und Rückkehr in die Nacht
zuerst erschienen in »Humanitas« Ausgaben 2,3,5,7,12 aus 1954 und 1,2 aus 1955, Nachdruck sämtlicher Artikel in Klappentexte Nr. 4: Sterben
Berlin, Verlag rosa Winkel, 1984


Erlebnisberichte und Studien zu Homosexuellen in Konzentrationslagern

Alexander Zinn
»Das Glück kam immer zu mir«.
Rudolf Brazda – das Überleben eines Homosexuellen im Dritten Reich.
Frankfurt am Main, Campus, 2011 und 2015 (2. Auflage)

Insa Eschebach (Hrsg.)
Homophobie und Devianz.
Weibliche und männliche Homosexualität im Nationalsozialismus.
Berlin, Metropol, 2012

Joachim Müller, Andreas Sternweiler
Homosexuelle Männer im KZ Sachsenhausen
herausgegeben vom Schwulen Museum Berlin,
Berlin, Verlag rosa Winkel, 2000

Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus
Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in
Norddeutschland
herausgegeben von der KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Bremen, Edition Temmen, 1999

Homosexuelle in Konzentrationslagern
Vorträge, wissenschaftliche Tagung 12./13. September 1997
Bearb.: Dr. Olaf Mußmann
Bad Münstereifel, Westkreuz-Verlag, 2000

Maxi Wartelsteiner
Rückkehr unerwünscht
Schwul-Sein und das ewig gesunde Volksempfinden
Schkeuditz, 1995

L. D. Classen von Neudegg (= Leo Clasen)
Die Dornenkrone und Ein Blick zurück und
Aus meinem Tagebuch 1939-1945: KZ Oranienburg und Versuchsobjekt Mensch und Ecce homo - oder Tore zur Hölle und Aus meinem KZ-Tagebuch und Rückkehr in die Nacht
zuerst erschienen in "Humanitas" Ausgaben 2,3,5,7,12 aus 1954 und 1,2 aus 1955, Nachdruck sämtlicher Artikel in Klappentexte Nr. 4: Sterben
Berlin, Verlag rosa Winkel, 1984

Heinz Heger (das ist: Josef Kohout)
Die Männer mit dem rosa Winkel
Der Bericht eines Homosexuellen über seine KZ-Haft von 1939–1945
Hamburg, Merlin-Verlag, 1972 (5. Auflage 2001)


Täterbiografien

Susanne zur Nieden
Erbbiologische Forschungen zur Homosexualität an der Deutschen Forschungsanstalt für Psychiatrie während der Jahre des Nationalsozialismus
Zur Geschichte von Theodor Lang
Berlin, Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, 2005
(Ergebnisse, Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus, 25)

Hans Davidsen-Nielsen u.a.
Carl Værnet
Der dänische SS-Arzt im KZ Buchenwald
aus dem Dänischen von Kurt Krickler
Wien, Edition Regenbogen, 2004


Aspekte und Auswirkungen der Verfolgungspolitik

Andreas Pretzel
Verfolgung homosexueller Männer in Forschung und Lehre
In: Die Lebenssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen als Gegenstand von Forschung und Lehre
(Dokumente lesbisch-schwuler Emanzipation des Fachbereichs für gleichgeschlechtliche Lebensweisen, Nr. 21)
Berlin, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, 2005

Susanne zur Nieden
Unwürdige Opfer
Die Aberkennung von NS-Verfolgten in Berlin 1945 bis 1949
Berlin, Metropol 2003

Andreas Pretzel (Hg.)
NS-Opfer unter Vorbehalt
Homosexuelle Männer in Berlin nach 1945
Münster, Hamburg, London, Lit, 2002

Carola von Bülow
Der Umgang der nationalsozialistischen Justiz mit Homosexuellen
phil. Diss., Universität Oldenburg 2000
Volltext als PDF-Dokument im Internet: docserver.bis.uni-oldenburg.de/.

Wolfgang Benz
Homosexuelle und »Gemeinschaftsfremde«
Zur Diskriminierung von Opfergruppen nach der nationalsozialistischen Verfolgung
in: Wolfgang Benz / Barbara Distel (Hg.): Dachauer Hefte Studien und Dokumente zur Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Band 14, S. 3–16
Dachau, 1998

Alexander Zinn
Die soziale Konstruktion des homosexuellen Nationalsozialisten
Zu Genese und Etablierung eines Stereotyps
Frankfurt am Main, Lang, 1997

Christian Schulz
Paragraph 175 (abgewickelt)
Homosexualität und Strafrecht im Nachkriegsdeutschland
und
Michael Sartorius
Wider Gutmachung
Die versäumte Entschädigung der schwulen Opfer des Nationalsozialismus
Hamburg, Männerschwarmskript Wissenschaft, 1994

Jörn Meve
»Homosexuelle Nazis«
Ein Stereotyp in Politik und Literatur des Exils
Hamburg, Männerschwarm, 1990

Hans Günter Hockerts
Die Sittlichkeitsprozesse gegen katholische Ordensangehörige und Priester 1936-1937.
Mainz, Grünewald, 1971


Dokumentationen zu Ausstellungen und Gedenkveranstaltungen

Bernhard Rosenkranz / Ulf Bollmann / Gottfried Lorenz
Homosexuellenverfolgung in Hamburg 1919-1969.
Hamburg, Lambda, 2009

Andreas Sternweiler
Selbstbewusstsein und Beharrlichkeit
Zweihundert Jahre Geschichte. (Ausstellungskatalog)
Berlin, Schwules Museum 2004, S. 102–124.

Kurt Krickler (Red.)
Aus dem Leben
Begleitpublikation zur Ausstellung über die nationalsozialistische Verfolgung der Homosexuellen in Wien 1938–1945
Wien, lambdanachrichten, Juni 2001 (Sonderheft)
Dokumentation im Internet unter www.ausdemleben.at

Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.)
Der homosexuellen NS-Opfer gedenken
(Dokumentation eines Kongresses aus dem Jahr 1996 zur Frage eines Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen)
Berlin, Heinrich-Böll-Stiftung, 1999

Der Frankfurter Engel
Mahnmal Homosexuellenverfolgung
Ein Lesebuch
Hg.: Initiative Mahnmal Homosexuellenverfolgung e.V.
Frankfurt am Main,Eichborn, 1997

Goodbye to Berlin
100 Jahre Schwulenbewegung (Ausstellungskatalog)
Hg. Schwules Museum, Akademie der Künste,
Berlin, Verlag rosa Winkel 1997, S. 154–191

Die Geschichte des §175
Strafrecht gegen Homosexuelle
Katalog zur Ausstellung in Berlin und in Frankfurt am Main
Hg.: Freunde eines schwulen Museums (Berlin), Emanzipartion e.V. (Frankfurt)
Berlin, Verlag rosa Winkel, 1990


Studien und Dokumente zur Situation lesbischer Frauen im Nationalsozialismus

Offener Brief des Vereins VEHN und der KZ-Gedenkstättenleiter vom 18.3.2010 zum Homosexuellen-Denkmal

Reaktion des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien auf den Offenen Brief vom 18.3.2010

Erklärung der Arbeitsgemeinschaft der KZ-Gedenkstätten vom 19.5.2007

Andreas Pretzel: Zum Streit um den Gedenkort für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Joachim Müller: »Eine reichsweit organisierte Lesbenverfolgung hat es nicht gegeben«

Joachim Müller
Zum Mahnmalsstreit in Berlin 2006/2007 um Kuss-Symbole – Widmung – Zielsetzung.
Versuch einer Materialsammlung – Vergleichbarkeit der Lebenssituation lesbischer Frauen
mit der Lebenssituation schwuler Männer im Nationalsozialismus (und nach 1945).
Ergebnisse der Faktensuche in einer Auswahl verfügbarer Quellen.
Berlin, 2007


Claudia Schoppmann
Verbotene Verhältnisse. Frauenliebe 1938-1945.
Berlin, Quer Verlag, 1999

Claudia Schoppmann
Nationalsozialistische Sexualpolitik und weibliche Homosexualität.
Pfaffenweiler, Centaurus, 1997 (2. überarbeitete Auflage)

Claudia Schoppmann
Nationalsozialistische Sexualpolitik und weibliche Homosexualität.
Pfaffenweiler, Centaurus, 1991

© Alexander Zinn 2017